FRISCH AUS DER PRESSE

BLUESINFUSION VOLUME 1 


BLUESINFUSION VOLUME 2

dam. WAPPEN KÖNIGREICH BAYERN
dam. WAPPEN KÖNIGREICH BAYERN
DIE BAYERISCHE KÖNIGS-KRONE
DIE BAYERISCHE KÖNIGS-KRONE
LUDWIG II. KÖNIG VON BAYERN
LUDWIG II. KÖNIG VON BAYERN
WILLY'S AUTOBIOGRAPHIE
WILLY'S AUTOBIOGRAPHIE

Höllentorkopf / Zugspitze

Bluessinger WILLY MICHL

Royal Bavarian Dixiland Blues & Jazz Band 1967

 

IHR LIEBEN MENSCHEN HIER BITTE  

ISARINDIAN WILLY 2017

 FÜR EUCH IHR LIEBEN FREUNDE

Alles Gute - GLÜCK & GESUNDHEIT

& VIEL ERFOLG IN ALL EUREM GUTEN TUN 

Mein Name is'  Sound of Thunder  Donnerschall * Little Wind * Herz auf Zunge *  Einsamer Mann Isna der auf dem Schneeferner lebte *  einst in der Studioscene gab man mir den Name Wuidpferdl *  Ich bin derjenige, den die Bayern Willy Michl nennen. So stellt sich Willy im Konzert  vor. Willy Michl is die BAYERISCHE BLUESLEGENDE - gnadenlos ehrlich, gnadenlos verrückt, gnadenlos anstrengend, und gnadenlos genial (AZ München 1994). Man nannte ihn Bluesbarde und Liedermacher, er bekam seither nur einen einzigen Preis 1983 SCHWABINGER KUNSTPREIS & 1978 den AZ Stern des Jahres ! Im Jahr 2017 überreichten ihm Kultusminister Dr.Ludwig Spaenle und Finanzminister Dr.Markus Söder den Spezial DIALEKTPREIS BAYERN 2017. Viele betrachten Willy als Lichtgestalt der Liedermacher-Szene. Willy ist INDIE (independent artist - nicht von einer Industrie sondern aus sich selbst vermarkteter Künstler), seit 45 Sommern & Wintern ON THE ROAD, auf den Brettern die für ihn die Welt bedeuten. Ein Geheimtipp der Musikszene, den man gesehn haben muss. Jedes seiner Konzerte ist anders, und doch immer gleich spontankreativ. Willy bringt zahlreiche Songs, viele davon sind nicht auf Tonträger erschienen. Er singt was sein Herz ihm sagt. Willy ist ein vom Volk Auserwählter, nicht Fernsehen oder Plattenfirma, Produzenten oder Manager, nein die Menschen seines Landes haben ihn groß gemacht, sein WILLY MICHL YEDIRITTER-PUBLIKUM, das ihn liebt, für das er lebt.

Willy Michl ist HARDCORE INDIE - ein FREEDENER & FRIEDENER !!! im wahrsten Sinne des Wortes. Der Liedermacher Willy Michl ist ISARINDIAN . Willy's CDs können via www.isarindian.com bestellt werdn; siehe Navigation oben < MUSIC CDs - Beschreibungen lieferbarer Tonträger

 

Willy & Cora bei der Verleihung des DIALKETPREIS BAYERN 2017 im KAISERSAAL DER RESIDENZ

DIALEKTPREIS BAYERN 2017 für WILLY

Am 20.März 2017 ehrte der Freistaat Bayern den verdienten und beliebten Bluessinger als einen Mann des Volkes, ISARINDIAN Willy Michl, mit dem DIALEKTPREIS BAYERN 2017. Dieser Preis wurde im Kaisersaal der Residenz der Bayerischen Könige zum ersten mal in diesem Jahr verliehen. Kultusminister Dr.Ludwig Spaenle und Finanzminister Dr.Markus Söder überreichten Willy Michl den Spezialpreis für seinen Bayerischen Blues. Nachdem Willy seinen Song Isarflimmern brachte rief der Kultusminister dem begeisterten Publukun zu - Willy Michl ! DAS IST LIBERALITAS BAVARIAE ! Markus Söder ehrte Michl nachträglich noch mit dem Wort "Bravourös" ! 

  ISARINDIAN WILLY MICHL    LIEDERMACHER & GESAMTKUNSTWERK  

 

      DIE BAYERISCHE STIMME 

 

Willy Michl hat was erlebt. Seit mehr als 40 Sommern & Wintern ist er ON THE ROAD zu seinen Konzerten, zu den Menschen. Auf den Brettern die für ihn die Welt bedeuten. Willy Michl sagt, vor dem Mikrophon ist der einzige freie Ort den es gibt. Vor das Publikum auf die Bühne hinaus zu treten das ist ihm heilig. Und so macht er seine Musik, für die Menschen und für sich.

Es gibt gute Freunde, wie den Münchner Impressario Till Hofmann (Eulenspiegel-Concerts/Münchner-Lustspielhaus/Münchner-Lach&Schiess Millaphon-Records etc.) die mit Willy immer wieder zusammenarbeiten. Mit Hofmann und der Schwabinger Scene verbindet Willy seine Vision einer kulturellen Geisternation. Mit Till Hofmann gab der Bluessinger Willy Michl ein ausverkauftes Konzert im Circus Krone an einem Donnerstag 10.10.2008. Als spiritueller Indianer und Ureinwohner aus dem Isargebiet, als Musikmann der Extraklasse, ist er ein von seinem Willy Michl Publikum Geliebter; in der Musikscene seines Landes, aber auch weit über die Grenzen hinaus, klingt sein Name; sogar international ist Willy Michl bekannt. In Bayern gibt's nur wenige, die gar nichts von ihm wissn, und man kennt den Isarindian auch in New York und Paris, im Basislager am Everst und in Patagonien am Cerro Torre sind seine Songs angesagt. Seit er mit Ottfried Fischer in zwei Folgen der SAT1 Serie "Bulle von Tölz" erfolgreich als Schauspieler auftrat ist Willy auch bei Nicht-Musikbegeisterten bekannt. Einst in den 80ern schrieb sogar der Sunday Gleaner (Tageszeitung Kingston Jamaica) über Willy Michl's Caribbean Reggea a.d. Doppelalbum DIE ANTWORT: Foreign Reaggea steppin ! Willy Michl from Munich City Bavaria performs good Reggea Music. In den Kreisen der Kulturschaffenden seines Landes gibt es wohl niemand der diesen Einzelgänger und Traumwanderer nicht wenigstens vom Namen her kennt; so ist der Kosmopolit und Freidenker Willy Michl als excellenter Sänger und Gitarrist anerkannt; ja, sogar Gegner und Feinde sagen Gutes über ihn. Willy Michl hat sich 1978, drei Jahre nach Beginn seiner Karriere, einer nur noch geldgierigen und menschenverachtenden Musik-Industrie entgegengestellt, er ist ein Brave Heart der Musik-Scene, ein Feldwebel Steiner des Blues & Rock'n Roll, ein Sitting Bull der Independant-Szene. Für den ISARINDIAN ist Freiheit nicht nur ein Wort, zählt nicht oberflächlicher Moment, nicht billige Effektehascherei, für Willy Michl müssen Tun und Sprechen sich die Waage halten; Balance, harmonischer Sound im Kreislauf des Daseins, das ist es was er auf seinen eigensinnigen Wegen zu finden sucht. Das nennt er DIE SUCHE NACH DEM GRAL. Willy ist Royalist, Willy ist Träumer, wünscht sich als Outsider eine Bayerische konstitutionelle Monarchie, nach dem Vorbild Englands, Holland, Norwegen oder Schweden, und einen Landtag aus direkt ! gewählten Volksvertretern, die wohl in Volksparteien sich finden, aber immer nur dem eigenen freien Denken zum Wohle des Bayerischen Volkes und der Welt, allen Menschen und Wesen der Erde verantwortlich sind.  Man könnte ihn einen Idealist nennen, doch das lehnt er ab. Ideale werd'n zur Ideologie, sagt Michl, genau das jedoch ist es was der Bluessänger, mit dem spirituellen Geistnamen SOUND OF THUNDER, zeitlebens nie wollte. Ideologien lehnt Willy Michl restlos ab. Er ist TRAUMWANDERER - und so heisst Willy's Autobiographie; darin beschreibt er sein Denken, sein Leben von Geburt an, bis zum 50.Lebensjahr. Willy Michl ist nicht nur Musikmann, er ist Bildender Künstler schon von Jugend an, seine ISARINDIAN PAINTINGS wurden gelobt und verrissen, sie sind Zeichen seiner Freiheit (die Ausstellung seiner Werke im ACC Amberg mit dem Titel THE OTHER FACE - ISARINDIAN PAINTINGS & FOTOS aus dem neuen Jahrtausend, dauerte von Dezember 2014 bis Anfang Januar 2015).  Willy Michl ist neben seiner musikalischen und bildnerischen Tätigkeit auch Schriftsteller; der Nymphenburger Verlag brachte 2000 sein Buch TRAUMWANDERER; Brigitte Fleissner/Langen-Müller-Herbig bezeichnete den Liedermacher bei der Präsentation seiner Autobiographie im Jahr 2000 als Literat.

Aufgrund seiner Entscheidung 1978 den Exclusiv-Vertrag mit seiner zweiten Plattenfirma aufzulösen, wurde Willy sein eigener Manager, Produzent und Verleger; zwangsläufig hat er insofern, als Hardcore-INDIE, auf den ganz grossen Ruhm, die ganz grosse Karriere freiwillig verzichtet. Seine Freiheit war's ihm wert ! Ein berühmter deutscher Jazzsaxophonist, der mit allen deutschen Rockstars auftrat, er sagte: Willy, ich denke du willst das gar nicht, du willst Musikmann sein, dem die Freude des Klanges und der Herzen wichtig ist, du bist ein freier Mann der den Pakt mit den Halsabschneidern nicht unterzeichnet, und das is gut so ! Ein bekannter Münchner Verleger, der dem Bluesbarde gut gesonnen blieb, konstatierte  einst: Willy Michl, ein  "Junge den es nicht geben darf". Aber es gibt ihn doch, wie man sieht ! Und das, so sagt das Bayerische Urgestein, ist nur den Freigeistern im Bayerischen Volk, meinem geliebten Yediritter-Publikum zu verdanken. Mein Publikum allein, und einige gute und faire Fachleute in unseren Medien, aber auch eine loyale INDIE-Szenerie nicht kommerzieller Veranstalter, wie auch coole Profis der Szene, und ganz viele liebevolle Menschen guten Willens, sie waren es, die mich gebracht haben, die mich lieben und leben lassen. Dafür danke ich den Geistern und diesen Freundinnen und Freunden. Sigi Schwab, mein Gitarrenmentor und einstiger Bühnenpartner, er nannte mich - DIE BAIRISCHE STIMME. 

ISARINDIAN Willy bei Galerie Roucka        foto.wolfgang.roucka.2014

ISARINDIAN im CIRKUS KRONE Oktober 2008     foto.Norbert.Schmelz


                                                foto.willy.michl.1974.Höllental.Zugspitze

Wilhelm Friedrich Michl *14.April 1925 +07.Juli1984  Willy's Vater

foto.michael.barth  Häuptling Fred Drum Contreraz (Raramurri del Norte)  Medicineman & Warriorchief of the Northern Band of the Raramurri Nation. Willy's Vater und Häuptling Fred, sowie Willy's Gefährte Rottweiler Nick vom Achental haben am 14.April Geburtstag.

 

                                                                                         foto.bauer.roth

 

                                                       foto.willy.michl.2005.jachenau.höfen

ARCHITEKT & EXISTENZIALIST Hans Rehm in den Wäldern von Höfen/Jachenau bei seinem täglichen Kiudo-Training. Der BAIRISCHE MEDIZINMANN Hans Rehm war nicht nur Modeschöpfer, Kleider, Mokkassine, Lederhemden & Lederhosen Designer, sondern auch Aquarellist und Kiudo Europameister. Er ist uns vor wenigen Sommern, Sonntag 28.06.2015 im Sonnenuntergang in die andere Welt vorausgegangen. Ich vermisse ihn. Irgendwann bald werden wir uns als unzertrennliche Brüder auf der Milchstrasse wieder begegnen.

Es ist schön zu wissn, dass es HANS RHEM gibt.

In uns und in den Wäldern lebt er weiter !

 

Im Jahre 2004, einen Tag bevor Häuptling Fred Drum Contreraz seine gefährliche Heimreise, den Flug nach Denver/Colorado antrat, gab er seinem Freund und Bruder ISARINDIAN Willy Michl ein Mantra, für das er selbst sich sein ganzes Leben einsetzte. Fred Drum Contreraz der einen Schlaganfall erlitten hatte, welcher ihn wochenlang daran hinderte in seine Heimat zurückzukehren, sagte zum Isarindian: Willy - Du musst den Menschen sagen:  WIR DÜRFEN UNS NICH GEGENSEITG VERLETZEN - WIR MÜSSEN UNS LIEBEN, RESPEKTIEREN & EHREN ! Denn wenn Du es ihnen nicht sagst, dann wissen sie es nicht und wenn sie es nicht wissen können sie es auch nicht tun. Häuptling Contreraz fügte hinzu: Willy, ich denke Du bist der richtige Mann das zu mach'n. Der Isarindian gab seinem indigenen Bruder ein nicht auflösbares Ehrenwort, dieses Mantra zu verbreiten. Bei jedem Konzert singt und spricht Willy Michl davon. LOVE & RESPECT & HONOR EARTH MOTHER & ALL OF HER BEINGS !

 

 

ISARINDIAN FRIEDENER - FREEDENER        

 

Bereits in seiner Jugend wollte der angehende Liedermacher, Komponist & Textdichter, aber auch Bildender Künstler, Willy Michl, nichts wissen von Militärdienst, Bundeswehr und jenen Prunkstücken des Todes, wie er die Waffensysteme, Starfighter, spätere Phantomjäger, Eurofighter,  Leopardpanzer, U-Boote, Kriegsschiffe und andere nur zum Krieg taugliche Geräte bezeichnet. Willy Michl hat den Kriegsdienst zweimal verweigert. Ein drittes mal zu verweigern wurde unnötig als man die Bundeswehr zur Berufsarmee machte. Willy hätte sonst diesen Weg noch einmal in seinem 66.Sommer beschritten. In seiner Autobiographie TRAUMWANDERER beschreibt er sein Verhältnis zu Armeen und Krieg sehr deutlich. Willy Michl hat seinem Vater und anderen Soldaten des 2.Weltkrieges zugehört, er hat die Worte der Großväter in seinem Herzen bewahrt, ihm nahe stehende Menschen die den Krieg erlebt hatten, und er ist von Anfang an ein Mann, der eindeutig und strikt gegen die Gewalttat steht. Willy Michl will sich und seine Familie verteidigen ! Jedoch, er will nicht zum Werkzeug oder einer Schachfigur machthungriger Magnaten und gewissenloser Politiker werden; jener Mitläufer, einer kleinen Zahl, vom Hunger nach Herrscherruhm und Macht besessener Leute die jede Ehrbarkeit vergessen und verloren haben. So prägte er die Begriffe FRIEDENER und FREEDENER !  Willy Michl sagt, man muss das Wort Krieg von der Zunge tun, nur so wird auch das Gedächtnis und das Herz davon befreit. Also legte er den Begriff Krieger freiwillig nieder; dieses Klischée des Kriegers, das ja leider auch bis heute noch nicht unbedingt negativ belegt ist; auch insbesondere in der indigenen Welt nicht; Willy Michl legte diese Krieger Würde voll bewusst ab. Er sagt, Frieden ist es den wir ersehnen, das ist unser grosses Ziel, dafür arbeiten wir, also sind wir Friedener und keine Krieger. Ebenso setzt er ein Zeichen, mit dem Wort FREEDENER, Freiheitsmensch, und hier sieht man dann im deutschen und englischen Wort eine Übereinstimmung im Klang, nur die Schreibweise unterscheidet beide Begriffe. FREEDENER & FRIEDENER - das ist auch der Titel seiner neuen geplanten und konzeptionell eigentlich fertigen Willy Michl CD an der erseit Jahren arbeitet.  Mit einem Crowdfunding möchte er das Kapital für diese seine letzte grosse Produktion sammeln.  WIR SIND ALLE VERWANDT sagt Willy Michl im Sinne des Denkens indigener Völker. SOTH ( Sound of Thunder) Willy Michl lehrt nicht, er erklärt sich nicht selbst, er sagt - Wahrheit schützt sich durch ihr eigenes Wesen selbst (Hächaka Ssapa/Schwarzer Hirsch/Sioux Medizinmann). Der ISARINDIAN Willy Michl hat viele Gedanken indigener Welten schon von Kindheit an, ohne zu wissen dass Indianer so gesprochen und gedacht haben, verfolgt. Willy beschloss schon als Kind seinen Träumen zu folgen. Als er seit 1985 in Konzerten von seinen Visionen sang und dabei im Talking Blues erzählte was er gesehen hatte, da brachten ihm einige Fans originale Bücher, und Berichte, Doku-Litteratur, das geschah in den 90er Jahren; und seither sah er Dokumetar-Filme, Schriften und Statements, die ihm wiedergaben, was er schon immer gesagt hatte: ALLE MENSCHEN SIND GLEICH - der einzige Unterschied ist es gibt Gute und Böse. Es gibt keine Unterschiede zwischen den Menschen, und es gibt keinen Unterschied zwischen Mann und Frau, ausser der Aufgabe die der Grosse Geist beiden Geschlechtern gab. Ansonsten, so sieht das der ISARINDIAN, muss in jeder Hinsicht völlige Gleichbereichtigung zwischen Mann und Frau gegeben sein ! 

Willy's Vater hatte gesagt, es gibt keinen Krieg der nicht wirtschaftliche Hintergründe und die Profit-Interessen von Machthabern zum Anlass und als Grund für sein Entsetzen und seine Gräueltaten hat. Willy's Freund Fred Drum Contreraz der als Spezialist am Vietnamkrieg teilnehmen musste, und  dem Willy 2002 (Olching Graßlfing/Adlerweg 5 im Westen seiner Heimatstadt München) begegnete, sagte: KRIEG IST DER SCHWARZE WEG - DIE STRASSE DER IGNORANZ !  Willy beschreibt das 1999 auch in seinem Buch Traumwanderer. Von Jugend und Kindheit an gilt für Willy Michl: ALL WE ARE SAYIN IS GIVE PEACE A CHANCE ! 

Mit seiner Musik, seinen Büchern, Fotografien und Paintings möchte der ISARINDIAN dies zum Tragen bringen. 

 

eines der bekanntesten Lieder Willy Michl's ist "WUIDPFERDL" aus dem Jahre 1970, aufgenommen 1974 auf der LP BLUES GOES TO MOUNTAIN 

  PERSONELL STATEMENT Bluesmann SoTh

           BLUESBARDE WILLY MICHL 

 

NICHT JEDER TEXT DER GESTERN WAS BEDEUTET MUSS AM NÄCHSTEN TAG NOCH AUFGEHOBEN WERDN - MAN KANN WIEDER WAS BESSERES MIT MEHR VERNUNFT UND VERSTAND MACHN - NEWWA ! 

                  S E NT E N T I A E 

...am 20.MÄRZ 2017 erhielt der BAIRISCHE BLUESSINGER ISARINDIAN Willy Michl den SPEZIAL DIALEKTPREIS 2017 der Staatsminister Dr.Ludwig Spaenle und Dr.Markus Söder, der Preis wurde im Kaisersaal der Residenz verliehen. Willy Mich trug sein Lied Isarflimmern vor, das vom anwesenden 300 Personen Publikum begeistert aufgenommen wurde 

.....alle sententiae sind im Laufe der Jahre, aus meinen Erfahrungen und dem Einsichtsvermögen meiner geistigen Welt, von mir geprägt worden. Ich bin deren Urheber  ISARINDIAN Sound of Thunder WILLY MICHL 2015

...das Bett welches Herzog Max anlässlich der Verlobung Ludwig II. mit Prinzessin Sophie dem König schenkte. Dieses Bett steht im Hotel Wilder Mann Passau, dort schlief ich mit meiner Frau Cora, am 09.Juli 2010 an meinem 60.Geburtstag, auf Einladung meines Freundes Till Hofmann, der mich kennt und weiß, daß ich königstreuer Royalist bin, der den König liebt. Es war sehr schön, es hat uns sehr gefreut, der Geist des Königs war da; er segnete all seine bairschen Kinder.

Nie werd'n wir diese Nacht vergessn.

DANKE ! Bruder Till Hofmann

TRAUMWANDERER  ...AUS DEN TRÄUMEN KOMMT ALLE WEISHEIT