FRISCH AUS DER PRESSE

BLUESINFUSION VOLUME 1 


BLUESINFUSION VOLUME 2

dam. WAPPEN KÖNIGREICH BAYERN
dam. WAPPEN KÖNIGREICH BAYERN
DIE BAYERISCHE KÖNIGS-KRONE
DIE BAYERISCHE KÖNIGS-KRONE
LUDWIG II. KÖNIG VON BAYERN
LUDWIG II. KÖNIG VON BAYERN
WILLY'S AUTOBIOGRAPHIE
WILLY'S AUTOBIOGRAPHIE

Höllentorkopf / Zugspitze

Bluessinger WILLY MICHL

Royal Bavarian Dixiland Blues & Jazz Band 1967

 

Do

02

Feb

2017

WAS DEUTSCHLAND DER WELT SCHULDIG IST

...wenn ich daran denke, was in jenen Tagen der Jacksonian Periode 1829-1837, den in Nordamerika lebenden Ureinwohner Völkern angetan wurde, man kann diese Szenarien der Umsiedelung und Vernichtung von Millionen Menschen während des gesamten 19.Jahrhunderts nur darstellen, indem man an den Holocaust erinnert, wenn ich mir vorstelle was es bedeutet, wenn die betroffenen und somit alle indianischen Nationen bis heute vom TRAIL OF TEARS berichten, und wenn ich mir dann bewusst mache, dass jetzt in Washington im Weissen Haus eine Regierung und ein Präsident herrschen, die diesen Mann befürworten, dann kann ich nur sagen AMERICA BESINNE DICH - QUO VADIS ! Das ist eine todernste Sache, und ich erwarte von meiner Regierung, dass sie sich dessen bewusst ist. Und ich erwarte von der Bairischen Staatsregierung aber auch der Bundesregierung, dass sie hier klar und deutlich Stellung bezieht, und sich auf die Seite aller unterdrückten Bevölkerungsschichten der Welt, sowie auf die Seite aller guten Christen und Muslime und Religionsgemeinschaften, sowie des Schutzes unserer Erde stellt. Das ist Deutschland in Anbetracht seiner Geschichte der Welt schuldig !  foto.ingo.latteyer

Mo

26

Dez

2016

EINE SCHWIERIGES JAHR GEHT ZU ENDE - ABER SCHÖN WAR ES DOCH

Wenn ein Jahr beginnt, macht man sich eigentlich gar keine Vorstellung was man alles erleben könnte; jedes Jahr hat seine Höhen und Tiefen. Dass ich dieses Jahr 2016 so überstehn konnte wie es war, verdanke ich meiner Frau Cora, meinem geliebten YEDIRITTER PUBLIKUM, aber auch meiner Familie, und sehr guten Freunden; es sind wahrlich nicht wenige. Und ich schicke meinen DANK ! Zuneigung, Liebe, Respekt & Ehre ! meinem Publikum, und meinen lieben Freunden. Hier eine Reihe von YEDIRITTERN die mir geholfen haben, meine Sache zu machen, meinen Blues weiter zu singen:

Guido Rohrer, Christoph Weber, Till Hofmann, Konstantin Wecker, Reinhard Berlin, Big Man Schröder, Hans Oberhauser, Günter Siegl, Lenz Hilger, Stofferl Well, Ralph Rinck, Helmut Kinzelmann, Gisela Kinzelmann, Ernst Sirtl, Suwa Good Man Markus Hörstmann, Sandy Macht Schön, Udo Martin, Hans Steingraber Junior, Ceylan Önsüz, Hans Steingraber Senior, Hermann Grüsser, Doc Robert Schroeter, Doc. Wolfgang Peter, Dr.Christoph Tretter, Dr.Franz Brügel HNO, Frau Dr.Paulsen HNO, Heinrich Birner DGB, Kornelia & Kollegen, Peter Pruckner, Hermann Schweigert, Frau Baronin von Laßberg, Professor Stefan Karpati, Rinpoche Tulku Pema Tarchin Lama, Karl Frass und Roswita, Hans Jörg Barth, Apfel Rainer, Rinpoche Tulku Sonam, Hans Steindl, Werner Schmidbauer, Alex Bolland, Fred Drum Contreraz, Hans Köhl, Theater Gemeinde Prutting, Anton Hötzelsberger, Sylvia Stock RFO, München TV, BR, Andreas Bönte, Gerald Huber, Bernt Lustek, Norbert Joa,  Bruno Humbach & Nemazal , Fritz Andresen, Quanah Leo Brunner, Oliver Sittl, Sepp Panhauser & Panni Panhauser, Walter Thanner, Miasn Vroni, Ben David, Weia, Pater Anselm und Freunde, Hans Fröschl, Kitty, Werner Schick, Thomas Lindner, Günter Frankl, Sepp Wagner BRUCKI, Harry Friebe, Anton Schrobenhauser, Vanessa Schautzky, Martin Wilhelm, Herr Bechtold, Benno Adelwart und Freunde, Bernhard Christl Isar e.V, Christian Jooss, Frau Christa Friedrich, die Kreisbote, Münchener und Bayerische Presse (AZ, TZ, Merkur, SZ, Mittelbayerische, PNP, NN, OVB, Berchtesgadener Anzeiger, und viele mehr, die uns immer unterstützen) Willy Börsch, Veichtei, Christian Eick, Uli Kastei Kastner, Volker Isfort, Antonio Seidemann, Herr Ernst Weilheim, Irmgard Haberger, Wolfgang Loher, Frau Wackerbauer, Toni Braun, Simon Lentner, Fabienne Knaub, Provider Frank Müller aaa-hosting, Raoul, Jochen Büttner, Pelo, Wolfgang Roucka, Hanse Schoierer, Alexander & Thomas Huber, Andreas Kalb Diskmaster, Franz & Tina Krönner, Elmar Betz Lavendel Drogerie, Hannes Ruder m. Familie, Petra Strobl, OTV, Andreas Ascherl, Andi & Eysi, Ingarid, Nico Keles, René Koch, Taxi Freddy, Frau Huber, Alfred, und noch einige mehr.

Es gab, das muss man sich eingesteh'n, auch andere, die es mir schwer, und mehr als schwer gemacht haben, ich verzeihe ihnen nicht, jedoch ich trage ihnen nichts nach ! sie bleiben ungenannt.

Ich wünsche Allen meinen Freunden und Feinden herzlichst

     À GUTES ERFOLGREICHES & SCHÖNES NEUES JAHR 2017 

           MAKE LOVE NOT WAR - GIVE PEACE A CHANCE ! 

Mo

03

Okt

2016

GIBT ES DIE CHANCE DER MENSCHEN DIESES JAHRHUNDERT ZU ÜBERLEBEN - ODER WIRD DIE WEISSAGUNG DES WELTENDES WAHR

Wenn wir uns vorstellen was seit etwa 150 Jahren in Europa und weltweit in allen Staaten auf den Kontinenten geschah und geschieht, so könnte man meinen, dass die Offenbarung des Apostel Johannes, aber auch Weissagungen vieler indigener Medizinmänner, schon eingetroffen sind, und dass sich deren Weissagungen nun erfüllen. Ja klar, sog. Realisten und Atheisten, Religionsgegner, Umweltfachleute und Wissenschaftler, sie haben auch andere Visionen. Eines jedoch ist sichtbar. Mit der Zunahme der Vielzahl von Menschen auf der Erde (ca. 7,6 Milliarden), mit der fortschreitenden Industrialisierung, und deren Auswirkungen auf chemischen und physikalischen Ebenen weltweit, sowie die international weiter geführte militärische Nutzung von Uran, aber auch der sog. friedlichen Nutzung, zeigt sich eine Entwicklung, die, für den Fall dies alles nicht beendet oder geändert werden kann, dazu führt, dass alles pflanzliche, tierische und menschliche Leben auf der Erde in absehbarer Zeit nicht mehr wird möglich sein. Was tun !?  Man hat festgestellt, dass selbst wenn ab sofort alle zerstörerischen Industrie Prozesse eingestellt würden, also jede Emission von CO2 und anderen Giften ad hoc eingestellt würde, inetwa 500 bis 1000 Jahre vergehen müssten, um die dadurch hervorgerufenen  Schäden zu neutralisieren. Das wäre der erste notwendige Schritt. Zum zweiten müsste man eine Regulation und Einschränkung der Geburten weltweit erreichen, so dass es etwa nur noch 3 bis 4 Milliarden Menschen auf der Erde gäbe, und zwar nur auf menschlich und moralisch vertretbarem Wege, ohne Gewalt, Zwang oder Krieg, auch mit reiner Gesetzgebung ist das nicht machbar. Man braucht gewollte aus dem Verstehen sich ergebende ausgewogene EVOLUTION. Jede Entscheidung muss für 7 Generationen segensreich sein.  Der dritte und wichtigste Punkt wäre sodann völlige Gleichberechtigung zwischen Mann und Frau weltweit, die Beendigung religiöser Dogmen aller Glaubensrichtungen, sprich realistische Darstellung  der Geistmäßigkeit des Lebens, sowie das Ende des Krieges, der Unterdrückung lebender Wesen, Mann und Frau, und Gewaltlosigkeit. 

Insofern kann man sagen, JA ES GIBT DIE CHANCE ! Allerdings hat dieselbe Grundsätzlichkeiten, die aus derzeitiger Sicht unmöglich erscheinen. Deshalb höre ich nie auf, meine Vison zu verbreiten und mache damit weiter zu sagen: Wir dürfen uns nicht gegenseitig verletzen, wir müssen uns lieben, respektieren und ehren ! Leicht gesagt und schwer gemacht. Aber man kann damit anfangen. Das gilt für alle Bereiche des Lebens. Insofern erachte ich die Arbeit des derzeitigen Papstes FRANZISKUS für gut. Wenngleich ich die katholische Kirche und insbesondere den Islam scharf kritisiere. Auch im Buddhismus sehe ich keine weltweite Lösung, wenn ich auch der Ansicht bin, dass dieser doch weitgehend  positive Lebenslehren enthält. Die politische Bedeutung von Religionen jedoch muss beendet werden.  Ich habe das auch desöfteren in der Vergangenheit geposted. Dieser mein Satz ist nicht religiös, sondern allein geistmäßig zu seh'n. Er ist die Grundlage für ein Leben in Frieden und Freiheit, Glück und Harmonie. Und ich bin der Meinung man bräuchte weltweite Schulung und Erziehung aller Kinder in diesem Zusammenhang. Aber auch die Entmachtung negativ agierender Geld und Finanzkreise auf der Erde. Sowie die Beendigung nationalistischer Machtstrukturen, eine Entpolitisierung der Gesellschaften, und die vorrangig nur auf das Leben und Überleben aller Wesen, Pflanzen und Tiere, ausgerichtete Handlungsweise. Auch das erscheint derzeit als unmöglich. Durch unsere Vernetzung im Internet können und werden wir sehen wie es um uns steht, und eines Tages werden wir DAS ZEICHEN DES HIMMELS sehen. Und dann wissen wir ob wir leben oder sterben. Das sind meine Gedanken in dieser Nacht, als viele Fernsehsender eine unglaubliche Menge sinnloser Sendungen und Fragwürdigkeiten ausgestrahlt  haben, mit wenigen Ausnahmen, und als es regnete.

Sa

01

Okt

2016

DAS NACKTE GRAUEN im mittleren Osten und weltweit - nur mit LIEBE RESPEKT & EHRE wird man es beenden können - MACHTHUNGER & KRIEG können das nicht !

Jeden Tag sehen wir Bilder aus Syrien, die alles bisher dagewesene in den Schatten stellen an Grausamkeit und Brutalität. Die USA sagen Russland ist schuld, Russland sagt die USA sind verantwortlich, Assad und seine Armee töten wie im Rausch, unterstützt von russischen Bomberverbänden. Rebellen Milizen antworten mit unfassbarer Grausamkeit. Ein Grauen ohne Gleichen breitet sich aus. Weltweit ! In Ägypten sind Millionen Menschen bereit nach Europa, sprich Deutschland auszuwandern, in ganz Afrika wollen die Menschen aus ihren Ländern fort, man kann dort nicht menschenwürdig existieren. Islamistische Fundamentalisten, aber auch völlig korrupte Regierungen, terrorisieren hunderte Millionen von Menschen. Das einzige was sinnvoll erscheint ist Flucht. Europa ist nicht fähig all diese Menschen aufzunehmen. Das ist Fakt. In den USA spielt sich ein Wahlkampf der Peinlichkeiten ab, man ist versucht sich vor jedem der Kandidaten wahrlich zu fürchten. Im Übrigen habe man schon ins Auge gefasst, so wird berichtet, dass amerikanische Einsatzkräfte russische Soldaten in Syrien bekämpfen sollen. Was soll das heissen ! Wird denn nun wahr was Weissagungen schon vor 60 Jahren ankündigten, wenn die grossen Schiffe am Bosporus, und im schwarzen Meer einlaufen ist das Ende der Welt gekommen. Ich denke, es wird und muss eine NEUE WELT geben, so wie die Menschen sich derzeit vernichten kann es nicht weiter geh'n. Man muss endlich damit beginnen überall da wo das Leben nicht in Balance ist Ordnung zu erschaffen. Die ORDNUNG DES GROSSEN GEISTES ! Mit LIEBE RESPEKT & EHRE für die Erde und all ihre Wesen. Niemals werde ich aufhören das zu verbreiten 

Mi

21

Sep

2016

ABSCHIEBUNG von Asylbewerbern

GESTERN nacht sah auf Phoenix ich einen Film in der Reihe 45Min. von Hauke Wendler, der mit seinem Team eine Abschiebung in Mecklenburg Vorpommern filmen konnte. Was ich sah hat mich zutiefst getroffen und bestürzt. Es ist unglaublich was hier vorgeht. Man ist an die finstersten Zeiten Deutschlands erinnert. Ich habe das auch auf meinen FB Sites geposted. Ich bin der Menung, dass dieses Vorgehen nicht gerecht und auch nicht rechtsstaatlich ist. Ich stelle mir nur vor was denn stattfindet wenn kein TV Team des Fernsehens dabei gewesen wäre. Es mag sein, dass diese Abschiebe Praxis geltenden Gesetzen entspricht, diese Gesetze jedoch sind falsch und unmenschlich. Man hat auch Menschen abgeschoben, die in Albanien von der Blutrache bedroht sind, und man rechtfertigt das mit der Einstufung Albanien sei ein sicheres Herkunftsland.  Das ist UNDEMOKRATISCH und UNMENSCHLICH !  http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/1132504

Mi

20

Jul

2016

...in Deutschland herrscht Rede- & Meinungsfreiheit und das muss auch so bleiben !

Derzeit wird die Grünen Politikerin Künast angegriffen wegen ihrer Äusserungen zur Erschiessung des Attentäters von Würzburg. Ich halte fest, dass unsere Demokratie und Behörden, insbesondere Polizei und Staatsanwaltschaften, mit den derzeitigen Problemen sehr belastet sind, und trotzdem kann man sagen hat man bislang gute Arbeit in Sachen Straftaten von Flüchtlingen seitens der Exekutive aber auch Judikative erlebt. Die BRD hat gezeigt sie ist ein Rechtsstaat. Wenn dann ein SEK Kommando einen Islamist tötet, der in einem Zug mehrere Menschen schwer und lebensgefährdend verletzt hat, so ist das eine amtliche Reaktion ausgebildeter Staatsdiener. Jedoch es muss erlaubt sein zu fragen, ob das nicht anders möglich gewesen wäre, schon allein aus dem Grunde, dass man möglicher Weise in Verhören diesem Vorkommnis auf den Grund gehen könnte. Insofern bin ich der Meinung, dass man Frau Künast für ihre Frage nicht angreifen sollte, sondern dieselbe Frage einfach sachlich beantworten müsste. Das ist alles!  Ich werde dann hier  noch ein Statement zu Grüner Politik in einem screenshot posten 

Do

23

Jun

2016

heute morgen

0 Kommentare